Psychologie

Fühlen. Wahrnehmen. Verhalten.

PsychologInnen: Jeder kennt sie, aber wofür sind sie eigentlich zuständig?
Psychologie ist längst nicht „nur“ bei der Diagnose und Behandlung von psychischen Erkrankungen relevant, sondern überall dort, wo Menschen sind. 

PsychologInnen helfen uns dabei, unser gesamtes Potential auszuschöpfen, physisch und psychisch gesund und auch im Alter noch aktiv zu bleiben.

Sie unterstützen bei der Entwicklung, beim Treffen wichtiger Entscheidungen oder bei der Erarbeitung von Lösungen. Sie beobachten, analysieren, diagnostizieren, behandeln und versuchen, mit ihrem Wissen an der Verbesserung der Lebenswelten jedes Einzelnen mitzuwirken.

Als Klinische- und Gesundheitspsychologin biete ich professionelle Unterstützung bei der Bewältigung von Problemen, Krisen und psychischen Belastungen an. Mein Fokus liegt in der individuellen Förderung und Unterstützung zum (Wieder)erlangen des psychischen Wohlbefindens und der Gesundheit. Darüber hinaus haben Psychoedukation, Krisen- bzw. Krankheitsbewältigung einen hohen Stellenwert für mich.

Meine Tätigkeitsbereiche:

  • Systemisches Coaching und Beratung
  • Psychologische Therapie
  • Klinisch-psychologische Behandlung
  • Klinisch-psychologische Begutachtung (Feststellung der psychischen Eignung für die postgraduelle Ausbildung in der Klinischen Psychologie oder Gesundheitspsychologie)
  • Selbsterfahrung
  • Supervision
  • Alles rund ums Baby: Kinderwunsch, Kinderlosigkeit, Schwangerschaft, Geburt, Familie
  • Frauenspezifische Themen

Bei welchen Themen kann ich weiterhelfen:

  • Sie wollen aktiv etwas für Ihre psychische und/oder physische Gesundheit tun und benötigen eine fachliche Beratung.
  • Sie möchten lernen, wie Sie trotz chronischer Erkrankung ein erfülltes, selbstbestimmtes Leben führen können.
  • Sie fühlen sich ausbegrannt und möchten wieder neue (Lebens-)Energie finden.
  • Sie fühlen sich häufig müde und wollen Ihre Schlafhygiene verbessern.
  • Sie haben das Gefühl, am Ende des Arbeitstages nicht loslassen zu können und möchten lernen, sich zu entspannen.
  • Sie sind schwanger oder Jungmama/Jungfamilie und erleben ein regelrechtes Gefühlschaos, dem Sie gelassener entgegentreten wollen.
  • Ihre Schwangerschaft, Geburt und/oder Babyzeit verläuft nicht so, wie Sie sich das gewünscht haben. Sie fühlen sich erschöpft, überfordert und haben Angst, alles falsch zu machen.
  • Sie sind Jungmama/Jungfamilie und Ihre Geburt verlief nicht wie gewünscht. Deshalb möchten Sie den (traumatischen) Geburtsprozess bearbeiten.
  • Sie möchten mit Hilfe einer neutralen Psychologin Ihr Beziehungsmuster/-problem wieder in die richtige Richtung lenken.
  • Sie möchten Ihre Kommunikation und Ihr emotionales Klima in Ihrer sozialen Umgebung (Familie, Freunde, Arbeit, …) verbessern.
  • Sie haben das Gefühl, in einer Lebenskrise festzustecken und möchten wieder Ordnung in der Gedankenwelt schaffen.
  • Sie fühlen sich antriebslos und verzweifelt, wissen aber nicht so recht, was mit Ihnen los ist. Sie möchten Klarheit über Ihren Zustand gewinnen und diesem Kreislauf entfliehen.
  • Sie fühlen sich scheinbar grundlos ängstlich, panisch, hilflos oder haben Angst die Kontrolle zu verlieren.
  • Sie haben eine schwere Belastung erlebt bzw. haben ein Ereignis durchgemacht, das Sie schwer schockiert hat und das Sie nicht mehr loslässt. Sie möchten sich von dem Erleben befreien und wieder ein normales Leben führen.
  • Bei Ihnen wurde eine psychische Erkrankung diagnostiziert und Sie möchten sich beraten und behandeln lassen.
  • Sie möchten mit der postgraduellen Ausbildung in der Klinischen Psychologie und/oder der Gesundheitspsychologie beginnen und benötigen eine Eignungsdiagnostik.
  • Sie haben die postgraduelle Ausbildung in der Klinischen Psychologie und/oder der Gesundheitspsychologie begonnen und möchten gerne Ihre Selbsterfahrungs- oder Supervisionsstunden absolvieren.
  • v.m.

Preise

  • Einzelgespräch: 80,-
  • Paargespräch: 120,-
  • Coaching: 80,-
  • Eignungsdiagnostik: 200,-
  • Supervision- und Selbsterfahrung: 60,-
    für Auszubildende                                                   
  • Diagnostik: auf Anfrage
  • Supervision Institution: auf Anfrage

Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Absageregelung: 

Da ich die vereinbarte Zeit für Sie reserviere, werden kurzfristig (bis zu 24 Stunden vorher) abgesagte Termine voll verrechnet.

Ihre Therapeuten