Osteopathie

Einheit schaffen. Mit bloßen Händen.

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Therapiemethode, deren wichtigsten Grundlagen das Funktionieren des menschlichen Körpers als Einheit, seine Fähigkeit zu Selbstregulation und Selbstheilung sowie das Wechselspiel von Struktur und Funktion sind. Zur Diagnose und Therapie werden nur die Hände einsetzt.

Durch gezieltes behandeln von Bewegungseinschränkungen diverser Strukturen und Gewebe kann körperliches und seelisches Wohlbefinden wieder hergestellt werden. In der Osteopathie arbeitet man an allen Körperstrukturen – am Bewegungsapparat mit Knochen, Muskeln und Faszien, an inneren Organen sowie am Cranio-Sacralen System.

Behandlungsbereiche Erwachsene:

  • Schmerzen, Einschränkungen des Bewegungs-apparates
  • Kopfschmerz/Migräne
  • Gynäkologische Probleme:z.B. Menstruationsbeschwerden, Babywunsch, …
  • Schwangerschaftsbeschwerden
  • Begleitbehandlung bei Zahnregulierungen
  • Zahnoperationen
  • Magen-/Darmbeschwerden
  • Skoliose/Haltungsstörungen
  • Beschwerden im Hals- Nasen- Ohrenbereich
    z.B. Tinnitus, Sinusitis
  • neurologische Erkrankungen

Behandlungsbereiche Kinder:

  • Schlafprobleme und Unruhe
  • Verdauungsprobleme und Koliken bei Babies
  • immer wiederkehrende Mittelohrentzündungen /andere häufig auftretende HNO-Beschwerden
  • muskulärer Schiefhals (Torticollis muscularis)
  • KiSS-Syndrom(Kopfgelenkinduzierte Symmetriestörung)
  • Begleitbehandlungen bei Zahnregulierungen oder Zahnoperationen
  • Konzentrationsprobleme beim Lernen, Spielen
  • Skoliose/Haltungsschäden

Preis: Osteopathie á 60 Minuten: 98€

Zusatzinformation:
Bitte beachten sie: Osteopathie kann nicht mit der Krankenkasse rückverrechnet werden. Falls sie eine Zusatzversicherung besitzen, erkundigen sie sich bitte, ob diese die Kosten übernimmt.


Weiterführende Informationen zur Osteopathie finden Sie auch hier…

Ihre Therapeuten